Historie

Naehmaschine2

Als traditionsreiches Kölner Familienunternehmen blicken wir, genau wie unsere Heimatstadt, auf eine bewegte Vergangenheit zurück.

Erste bekannte urkundliche Erwähnung findet das Schneiderhandwerk unserer Familie im Jahre 1833.

Über viele verschiedene Stationen im Kölner Stadtgebiet bis an den Klarenbachstift heran, fanden uns in wechselnder Niederlassungen immer wieder von der hohen Kunst des Handwerks faszinierte Menschen.

 

2006 entschied sich auch Stefan Roeben, als gelernter Schneider in den Betrieb seines Onkels einzusteigen und an dessen Seite viele der gut gehüteten Familiengeheimnisse zu praktizieren.

 

Im selben Jahr übernahm er das Geschäft, um die Familientradition fortzuführen.  Seitdem befindet sich das Geschäft an der heutigen über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Adresse.

 

Das neue Geschäftslokal bietet neben der Möglichkeit einer optimalen Betreuung der Kunden eine ebenso diskrete Betreuung, so dass wir selbst unsere prominentesten Kunden durch unsere Leistung und unseren Service begeistern können.

goldeneSchere

Wir sind stolz, Ihnen eine gelungene Komposition aus Tradition und Fortschritt offerieren zu können, welche uns zu dem gemacht hat, was wir heute sind.

Die Firma Roeben wurde über die Jahre national und international mit vielen Preisen, Medaillen und ersten Plätzen ausgezeichnet.

1985 erhielt die Firma die “goldene Schere” für die “beste fachliche Leistung des Jahres”.